Überweisung für Röntgenuntersuchungen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen
Zur Unterstützung bietet Ihnen Zehm Dental Suisse die Möglichkeit Ihre Patienten für folgende röntgenologische Untersuchungen zu überweisen:

  • Digitale Volumentomographie (DVT)
  • Kiefergelenksaufnahme (TMG)
  • Sinusaufnahme PA
  • Fernröntgenseitenaufnahme (FRS)
  • Orthopantomographie (OPT)

Ablauf

  • laden Sie das Überweisungsformular herunter
  • faxen Sie das ausgefüllte Formular an die Rufnummer 033 748 3793 oder senden Sie es per Post oder E-Mail
  • wir setzen uns für eine Terminabsprache mit Ihrem Patienten in Verbindung
  • die erstellten Bilddaten und Befunde Ihrer Patienten werden Ihnen entweder als hochwertiger Ausdruck oder in elektronischer Form auf einem mobilen Datenträger (Compact Disc mit integriertem Viewer-Programm) auf dem Postweg zugesendet


Indikationen für DVT gemäss Röntgenverordnung (RöV)

  • vor Entfernung von Weisheitszähnen
  • Beurteilung der Kieferhöhlen und aller nachgeschalteten Nasennebenhöhlen
  • Dentoalveoläre pathologische Veränderungen (z.B. Zysten, parodontale und periapikale Läsionen)
  • Beurteilung von Form und Lageanomalien von Zähnen und deren Relation zu Nachbarstrukturen (Zahnwurzeln, Kiefer- und Nasenhöhle, Nervenverläufe)
  • Odontogene Tumoren, Knochenpathologie und -strukturanomalien insbesondere bei Ostitis, Osteomyelitis und Osteoporose
  • Speichelsteine
  • Kiefergelenkserkrankungen
  • Zahn- und Kiefer-Gesichts-Traumatologie
  • Orale und faziale Implantologie (metrische Erfassung des geplanten Implantatlagers)

Kosten

Gemäss der aktuell gültigen Empfehlungen der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft (SSO) werden für ein DVT inkl. Befunderhebung 100 Taxpunkte und für ein FRS und OPT jeweils 45 Taxpunkte bei einem Taxpunktwert von 3.75 verrechnet.


Überweisungsformular